Schafe scheren

Da ich sowieso warten musste, wollte ich meine Neuseeland-Ferien komplett machen und bei einer Schafschur dabei sein. Es ist wirklich beeindruckend, wie organisiert das abläuft und wie lammfromm die Viecher sind, die sonst vor jedem Auto davonrennen. 4 Männer haben geschoren und 2 Helfer haben die Wolle abgenommen und versorgt. Die Schafe stehen in Kanälen bereit und werden auch wieder in andere Kanäle abgegeben. So können die 6 Leute ununterbrochen arbeiten und das machen sie auch. Es ist erstaunlich wie schnell so ein Schaf geschoren ist. Man beachte das Filmchen auf Facebook.
Danach habe ich noch die Rakatu Wetlands (Sümpfe) besichtigt und bin jetzt in Manapouri angekommen. Für morgen habe ich eine Tour im Doubtful Sound gebucht und muss es jetzt 2 Nächte auf einem Campingplatz aushalten. Habe mich in die hinterste Ecke verkrochen und hoffe auf eine ruhige Nacht.

Es riecht süsslich im Stall und alle Schafe warten ruhig und lammfromm ergeben
Bei der rechten Tür holt man das Schaf und in die offene Tür wird es danach weggeschickt
4 Scherer arbeiten in der Reihe und die Helfer säubern ringsum
Eine alte Hängebrücke am Weg
Auch Sümpfe müssen heute das machen was die Menschen wollen
Weitere Berge warten im Hintergrund

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.