Krakau – für einmal mit Nebensächlichem

Heute war ein gleissend heisser Tag und mir war schwindlig. Aber doch.. ich fuhr in die Stadt und fotografierte. Brav alle passenden Touristenfotos, aber auch Nebensächlichkeiten.. oder einfach was mir so über den Weg lief.. oder vor die Kamera. So sind meine Bilder diesmal nicht nur von der Touristenstadt, sondern auch leicht daneben. Viele Bilder habe ich diesmal hier extra nicht gebracht, die findet ihr in jedem Reiseführer. Toll war die Fahrt mit dem Wasser-Tram.

In der Rosinante sind aktuell (21:30) noch 28°C! Wer startet den Regentanz?

Ein Gedanke zu „Krakau – für einmal mit Nebensächlichem

  1. Regi

    Bei solche Wärme hilft nur Abkühlung im Gebirge (Hohe Tatra) oder zum nächstgelegenen See zu fahren.
    🙂

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.