Wieder unterwegs – Die Region um Ueberlingen ist eine Reise wert!

Ja, wir sind wieder unterwegs. Zum testen machten wir eine kurze Tour an den Bodensee, genauer gesagt an den westlichen Teil bei Überlingen. Als erstes besuchten wir das Mahnmal an der Absturzstelle der russischen Maschine beim Flugunglück von Überlingen. Die grossen Metallkugeln stellen eine zerrissene Perlenkette dar.
http://www.old.bruecke-nach-ufa.de/gedenkstaette.html

Danach fuhren wir nach Überlingen hinein, wo wir etwas am See spazieren gingen und uns den Stadtgraben ansahen. (Parkhaus West)

Es war wunderbar warm, nach längerer Kälteperiode, und so bekamen wir Lust in den kühlen Wald zu den Affen zu fahren. Die Berberaffen von Salem sind einen Besuch wert und haben uns nett empfangen. Sie haben manierlich das Popcorn aus unserer Hand genommen und die warme Sonne genossen.  Im gleichen Park sind auch viele Störche angesiedelt, so viele, dass man Angst hat, die Hausdächer brechen ein. Allerdings waren nur in einem Nest schon Jungstörche zu sehen, hoffen wir, dass im kalten Wetter keine Bruten gestorben sind.
http://www.affenberg-salem.de/

Weiter gings nach Unteruhldingen, wo wir uns die Pfahlbausiedlung ansahen, die nach Ausgrabungen gleich in der Nähe aufgebaut wurde. Der kühlende Wind auf dem Wasser war eine Erfrischung. Aber die Führung doch etwas ermüdend. Ich werde mir einen Stockstuhl zulegen müssen, das Stehen bei langen Vorträgen behagt mir gar nicht.
http://www.pfahlbauten.de/infos/anfahrt.html

Am nächsten Tag gings mit frischer Kraft weiter. Geschlafen haben wir auf einem Wanderparkplatz, etwas abseits der grossen Strasse.

Wir werden uns eine Schlösser- oder Museumskarte zulegen müssen, jetzt wo wir (fast) pensioniert sind. Auch in Schloss Salem haben wir die grosse Führung gebucht und es diesmal gar nicht bereut. Sehr kompetent wurden wir durch die Kirche und Räume geführt. Danach noch ein Besuch beim Drechsler, der bei den Kunsthandwerkern im Schlosspark seine Werkstatt hat. Dessen Werke kamen mir bekannt vor. Ich habe sie vor einigen Tagen im Internet gesehen, wo ich mir einige Ideen gesucht habe für unseren neuen Drechselbank.

Wer lesen kann der lese und findet auch die Heidenhöhlen bei Stockach. Gebt im Navi den Berlingerweg ein und fährt danach etwas rechts weiter und ihr kommt zu einem wunderbaren Wanderparkplatz. Dort lieber rechtsrum zu den Heidenhöhlen, sie sind dann einfacher zu finden. Wir liefen im ersten Anlauf voll daran vorbei. Aber wir sind ja tapfer und kennen keinen Schmerz und machten uns somit auf zu einer Ehrenrunde und siehe da, jetzt fanden wir die Höhlen auf Anhieb. Falls ich mal nicht mehr unter meiner Adresse zu finden bin, dann bin ich ausgewandert und habe mich dort niedergelassen *lach.
https://de.wikipedia.org/wiki/Heidenh%C3%B6hlen_(Zizenhausen)

Die Aussicht vom Wanderparkplatz aus ist jedenfalls traumhaft.

Danach machten wir noch einige Einkäufe und sind jetzt auf der Suche nach einer Wlan-Simkarte für Europa, oder wenigstens Kroatien. Womit ich auch unser Sommerziel verraten habe! Wir werden durch den wilden Balkan fahren. Am Dienstag gehts los Richtung Kroatien und umliegende Staaten. Also, bitte ein Lesezeichen setzen für diese Webseite oder einen Favoriten, und ich werde versuchen euch so alle 2-3 Tage mit schönen Bildern und interessanten Berichten zu verwöhnen.

 

3 Gedanken zu „Wieder unterwegs – Die Region um Ueberlingen ist eine Reise wert!

  1. regi

    Prima, es geht weiter mit den Reiseberichten. Ich freu mich für euch, ihr habt einen guten Start bei sehr gutem Wetter erlebt.
    Das Trabant-Werkstattbild find ich lustig. Und die Pfahlbauten bei Überlingen haben wir uns schon mal angeschaut, ist schon ein paar Jahre her.
    Also danke für die Bilder und gute Fahrt in den Südosten!

    Antworten
    1. admin Beitragsautor

      Leider mussten wir lange warten, bis endlich schönes Wetter war und so wurde aus einer Bodensee-Rundfahrt nur 2 Tage. Aber wir holen den Rest der Region im Herbst nach.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.