Ich geh ins Kloster

Heute morgen verliess ich leichten Herzens den properen Campingplatz und fuhr Richtung Terracina um mir den Jupitertempel anzusehen. Nach einer kleinen Pause fuhr ich dann weiter in die Abtei Fossanova. Hier gibt es nämlich einige grosse Parkings wo ein Auto oder Camper über Nacht stehen bleiben darf.

Langsam wird es warm und ich überlege mir, wie ich das genau mit der (Solar)dusche anstellen soll. Ausser der Dusche bin ich inzwischen nämlich unabhängig von Campingplätzen. Mich mehrmals umziehen und in Badehose duschen ist nicht so meine Sache, aber es wird wohl darauf hinauslaufen. Hier könnte ich das auf jeden Fall machen. Einfach hinten die beiden Flügeltüren öffnen und mich dazwischen erfrischen. Mal sehen.. auf jeden Fall werde ich eine Lebensweise für warmes Wetter entwickeln müssen. Aktuell habe ich auf die dünne Bettdecke umgestellt und kurze Pijamas.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.